Inhalt

Meldungen

08.06.2022 09:58

Neuer ISB-Mittelstandskredit - Junge Unternehmen und Unternehmen aus Regionalfördergebieten profitieren besonders

Kleine und mittlere gewerbliche Unternehmen, freiberuflich Tätige und Existenzgründende im Bereich der gewerblichen Wirtschaft und der freien Berufe aus Rheinland-Pfalz können ab sofort für Investitionen, zusätzliche Betriebsmittelbedarfe, Warenlager sowie Unternehmensübernahmen und tätige Beteiligungen den neuen Mittelstandskredit der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) über ihre Hausbank beantragen. Der Mittelstandskredit ersetzt den bisherigen Unternehmerkredit RLP sowie den ERP-Gründerkredit RLP und ist so ausgestaltet, dass junge Unternehmen und Unternehmen mit Vorhaben in Regionalfördergebieten besonders profitieren.

„Eine gute und passgenaue Finanzierung ist ein wichtiger Beitrag für die Handlungsfähigkeit unserer Wirtschaft. Finanzierungs- und Liquiditätsprogramme sind gerade mit Blick auf die derzeit von Unsicherheiten geprägten Märkte von besonderer Bedeutung. Der neue Mittelstandskredit mit verbesserten Konditionen ist dabei eine wichtige Unterstützung zur Finanzierung und Liquiditätssicherung der rheinland-pfälzischen Betriebe“, sagte Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt. 

Im Zuge der Neuausrichtungen wurden die Konditionen verbessert: Eine Antragstellung ist künftig bis zu 5 Millionen Euro für Investitionen und bis zu 2 Millionen Euro für Betriebsmittel möglich. Die Hausbank legt Form und Umfang der Besicherung sowie den genauen Zinssatz auf Grundlage des Risikogerechten Zinssystems der KfW, die die Gelder refinanziert, fest. Zudem kann der Kredit bei einem Kreditbetrag bis 800.000 Euro für Unternehmen, die mindestens zwei Jahresabschlüsse vorlegen können sind, mit einer fünfzigprozentigen Haftungsfreistellung für die Hausbank ausgereicht werden, um dieser die Kreditvergabe zu erleichtern.

„Als Förderbank des Landes ist es eine der Kernaufgaben der ISB, den Mittelstand bei Investitionen in die Zukunftsfähigkeit zu unterstützen, Existenzgründende den Start zu erleichtern und somit den Standort Rheinland-Pfalz zu stärken“, sagte ISB-Vorstandssprecher Ulrich Dexheimer. Aufgrund ihrer guten Refinanzierungsmöglichkeiten als Anstalt des öffentlichen Rechts könne die ISB den Zins noch weiter reduzieren.

Weitere Informationen erhalten Interessierte auf www.isb.rlp.de.

Kontextspalte

Mittelstandsfreundliche Kommune 2006

Öffnungszeiten:

vormittags:
Mo-Fr:
08.30 - 12.00 Uhr

nachmittags:
Mo-Mi:
14.00 - 16.00 Uhr

Do:
14.00 - 18.00 Uhr