Inhalt

Meldungen

08.06.2020 11:56

Hygiene- und Schutzmaßnahmen für Gastronomie und Beherbergungsbetriebe - aktualisierte Fassung (ab 09.06.2020)

Bitte beachten Sie insbesondere die folgenden Änderungen des o. g. Hygienekonzepts:

  • Öffnung bis 24:00 Uhr möglich (vgl. Nr. 1);
  • Wegfall der Reservierungs-/Anmeldepflicht;
  • Abgrenzung des Außenbereichs nicht mehr erforderlich;
  • kein zentraler Zugang mehr erforderlich („Wait to be seated“ nicht mehr verpflichtend), aber Ansammlungen von wartenden Gästen sind zu vermeiden (vgl. Nr. 3c);
  • Thekenbereiche können für den Verkauf/die Abgabe von Speisen und Getränken genutzt werden (aber: kein Verbleib von Gästen) – (vgl. Nr. 5);
  • für Buffets ist Selbstbedienung wieder möglich (vgl. Nr. 9)
  • Sonderregelung für Shisha-Bars (vgl. Nr. 11)
     
  • wie bisher: Pflicht zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung (nur unmittelbar am Platz entbehrlich) – (vgl. Nr. 2);
  • wie bisher: Erfassung der Kontaktdaten von allen Gästen (vgl. Nr. 4)

Kontextspalte

Mittelstandsfreundliche Kommune 2006

Öffnungszeiten:

vormittags:
Mo-Fr:
08.30 - 12.00 Uhr

nachmittags:
Mo-Mi:
14.00 - 16.00 Uhr

Do:
14.00 - 18.00 Uhr