Inhalt

ÖPNV

Logo

 

 

 

 

�ffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.vrn.de

Im VRN sind die drei Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen, 24 Landkreise und kreisfreie Städte sowie 60 Verkehrsunternehmen zusammengeschlossen. Das länderübergreifende Verbundgebiet umfasst in seinem Kern die Metropolregion Rhein-Neckar mit den Oberzentren Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg sowie die Westpfalz mit den Zentren Kaiserslautern, Kusel, Pirmasens und Zweibrücken. Dieses Verbundgebiet erstreckt sich über eine Fläche von fast 10.000 Quadratkilometer und wird von rund 3 Millionen Menschen bewohnt.

Gemäß Gesellschaftsvertrag erstellt die VRN GmbH auf der Grundlage der vom ZRN vorgegebenen verkehrspolitischen Leitlinien für die Verkehrsinfrastruktur und die Verkehrsbedienung eine konzeptionelle Verkehrsplanung für den ÖPNV im Verbundgebiet wie z.B. die Planung des verbundweiten S-Bahn-Verkehrs, erarbeitet Verkehrsanalysen und -rognosen und erfasst in Abstimmung mit den Aufgabenträgern des Verkehrsverbundes sowie den Verkehrsunternehmen das Verkehrsaufkommen im Verbundgebiet durch Zahlungen oder sonstige Erhebungen. Weiterhin schlägt die VRN GmbH den kommunalen Aufgabenträgern einen Rahmen für deren Nahverkehrsplanung vor und stellt nach den Vorgaben der Aufgabenträger den Entwurf eines gemeinsamen Nahverkehrsplans mit Nahverkehrsentwicklungsplan auf. Sie übernimmt für die kommunalen Aufgabenträger nach besonderer Vereinbarung die Erarbeitung von Entwürfen von Nahverkehrsplänen und plant die Übergänge zwischen den Verkehrsmitteln.

Linienbus der Saar-Pfalz-Bus GmbHDaneben koordiniert die VRN GmbH das Leistungsangebot des Verbundverkehrs und unterstützt die Aufgabenträger durch Empfehlungen zur Gestaltung des Bedienungsangebotes bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben.

Ferner wirkt die VRN GmbH bei der Ausgestaltung des Verbundtarifs mit.

VRN mit Metropolregion (PDF-File ca. 80 k)

 

Kontextspalte

Mittelstandsfreundliche Kommune 2006

Öffnungszeiten:

vormittags:
Mo-Fr:
08.30 - 12.00 Uhr

nachmittags:
Mo-Mi:
14.00 - 16.00 Uhr

Do:
14.00 - 18.00 Uhr